Aktuelles


Verlängerung der bestehenden Verordnung bis zum17.05.2021

Leider zeichnet sich in den Vorschriften der Landesverordnung zur Coronabekämpfung für die Erwachsenenbildung noch keine Möglichkeit von Präsenzkursen ab. Möglichkeiten für Kurse in der Erwachsenenbildung sind weiterhin beschränkt auf Kurse zu Berufsabschlüssen. Kurse für Flüchtlinge (Staff Kurse ) und Kurse zur Alphabetisierung.

Das Neinhorn ist immer noch unser Maskottchen. Bewegungskurse im Freien sind zwar theoretisch möglich aber ein Blick aus dem Fenster macht zur Zeit nicht wirklich Lust darauf und die Zahl der Teilnehmer*innen ist zudem beschränkt auf 10 Personen inklusive Trainerin. Da wir kein Sportverein sind, greifen die Bestimmungen für Sportausübung wie sie für Sportvereine gelten für uns nicht.

neue Coronabekämpfungsverordnung ab 11.04.2021

Die neue Verordnung, die bis zum 09.Mai gültig bleibt, beinhaltet verglichen mit der letzten für uns keine wesentlichen Veränderungen. Außerschulische Bildungsangebote bleiben bis auf wenige Ausnahmen, die Schenefeld nicht betreffen weiterhin untersagt. Einzelunterricht darf stattfinden. Für Sportangebote gilt bis zu 10 Personen dürfen mit Einhaltung der Abstandsgebote im Freien stattfinden.

Neue Corona-Bekämpfungsverordnung ab 29.03.2021

In §12a ist in Absatz (1) Satz 1 weiterhin festgehalten, dass außerschulische Bildungsangebote als Präsenzveranstaltung bis auf ganz wenige Ausnahmen, die unsere VHS nicht betreffen, unzulässig sind.

Damit sind alle für Anfang März geplanten Kursstarts erst einmal verschoben. Bewegungskurse im Freien können voraussichtlich nach den Osterferien mit 9 Personen plus Übungsleiter*in stattfinden. Auch Einzelunterricht kann mit Hygieneauflagen wieder stattfinden. Alle Kursangebote in Klassenräumen oder Turnhalle sind weiterhin untersagt.

mehr lesen

Wie geht es nach Ostern weiter?

Niemand kann momentan sagen, ob wir mit den Präsenzkursen ab dem 19. April unter ähnlichen Hygieneauflagen wie nach den letzten Sommerferien wieder anfangen können. Mit Spannung wird jede Veröffentlichung einer neuen Verordnung verfolgt. Die jetzige Ersatzverkündung gilt voraussichtlich bis Ende März. 

Weihnachtsgrüße

mehr lesen

Zum Lockdown light ab 01.11.2020

Inzwischen ist vom Landesverband der Volkshochschulen mitgeteilt worden, dass leider alle Bewegungskurse von dem erneuten Lockdown betroffen sind und der Sportbetrieb zu ruhen hat. Auch alle der "Unterhaltung" und der Freizeitgestaltung dienenden Kurse sind zu unterlassen, alle Kontakte im privaten Bereich sollten auf ein Mindestmaß reduziert werden, so der Appell der Bundeskanzlerin.

 

Daher haben wir beschlossen die noch laufenden Kurse mindestens bis zum 30.11.2020 zu unterbrechen und abzuwarten wie sich die Lage entwickelt. Die Einzelunterrichte der Klavierlehrer dürfen unter Einhaltung des Hygienekonzeptes weiter stattfinden, da hier nur jeweils 2 Personen aus 2 Haushalten zusammenkommen.

Vielen Dank für Ihr Interesse, wir halten Sie weiter auf dem Laufenden

bleiben Sie gesund

Petra Hüser

Die Schwimmhalle bleibt weiter geschlossen

Nach Mitteilung des Amtes Schenefeld hat die Schulleitung der Grund- und Gemeinschaftsschule Schenefeld beschlossen in diesem Halbjahr keinen Schwimmunterricht mehr anzubieten. Daher wird das Becken in der Schwimmhalle nicht befüllt und Sportverein und Volkshochschule können keine Angebote zu Kursen  im Lehrschwimmbecken machen. 

Christin Wendt heißt unsere neue Geschäftsführerin

Als Dankeschön an JudithTimm (Bild,re.) und als Willkommensgruß an Christin Wendt (Bild,li.) waren die Blumensträuße gedacht die den Beiden von VHS Leiterin Petra Hüser am Dienstag im Amt überreicht wurden. Sie bedankte sich noch einmal bei Judith Timm für die gute Zusammenarbeit und bei Christin Wendt, dass sie sich bereit erklärt hatte, die Aufgabe zu übernehmen.

 

 

mehr lesen

Die neuen Programmhefte sind da

Ab der 32. Woche liegen die Programme in den bekannten Geschäften in Schenefeld und Wacken aus.

Blättern Sie gern jetzt schon online darin und schauen Sie was es Neues gibt.

mehr lesen

Das Lehrschwimmbecken bleibt nach den Ferien weiter gesperrt

Die Wassergymnastikkurse und Schwimmlernkurse mit Anne Müller können leider nicht, wie gewohnt, nach den Sommerferien  starten, da die Schwimmhalle weiterhin geschlossen bleibt.

Ob nach den Herbstferien wieder eine reguläre Nutzung des Lehrschwimmbeckens stattfinden kann, ist bisher noch nicht entschieden. Die Kursplanung der Volkshochschule geht vorerst von der Annahme aus, das nach den Herbstferien die Nutzung wieder möglich sein wird. Beachten Sie hierzu auch Meldungen in der Presse. Die Kurse sind im Netz und Anmeldungen sind online möglich. Eine Gewähr für die Durchführung der Kurse kann momentan jedoch noch nicht gegeben werden.

 

Die neuen Programmhefte sind da

Ab der 32. Woche liegen die Programme in den bekannten Geschäften in Schenefeld und Wacken aus.

Blättern Sie gern jetzt schon online darin und schauen Sie was es Neues gibt.


VHS des Amtes Schenefeld, Holstenstr. 42 - 48, 25560 Schenefeld

Adresse:

VHS des Amtes Schenefeld 

Holstenstr. 42 - 48

25560 Schenefeld

Fax 04892-808944

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 9:00-12:00 Uhr , außer Mittwoch

Donnerstag 14:30-18:00 Uhr

VHS-Leiterin: Petra Hüser Tel.: 04892-959

webmaster@vhs-schenefeld.de

Geschäftsführerin: Christin Wendt

VHS@amt-schenefeld.de  Tel.:04892 808918, Raum 34, Erdgeschoß

Stellv. Leiterin: Gisela Pahl Tel.:04892-1337