Die Volkshochschule des Amtes Schenefeld

Die kommunale, ehrenamtlich/nebenberuflich geführte VHS feierte am 25. März 1998 ihr 50 jähriges Jubiläum.

Der Schenefelder Gemeinderat beschloss seinerzeit die Errichtung einer Abendvolkshochschule,  deren erster Leiter der Hauptlehrer Ernst Karnath war. Es folgten Rektor Hans Jürss, Schulleiter Siegfried Lange, stv. Schulleiter Dirk Cramer, Realschullehrerin Kirsten Schildt und Hans-Joachim Schildt.

Fotos : v.l. Petra Hüser, Jana Bornholt,  Gisela Pahl

Das Programm beinhaltet Kurse aus den 5 Bereichen Politik/ Gesellschaft/ Umwelt, Kultur/ Gestalten, Gesundheit,  Sprachen, Arbeit/ Beruf.

Die Kurse werden in den Räumen der hiesigen Grund- und Gemeinschaftsschule Schenefeld, dem Kindergarten der Gemeinde Schenefeld, im Gesundheits- und Begegnungszentrum am Postmeister Stammer Weg 1, im Pastorat der Kirchengemeinde Schenefeld, im Gemeinderaum in Agethorst sowie in der Wackener Schule durchgeführt.

In einigen Fällen auch im Hause der Dozenten.

Die VHS des Amtes Schenefeld ist Mitglied des Kreisvolkshochschulvereins des Kreises Steinburg, dem

10 Volkshochschulen angehören, sowie des Landesverbandes der VHS in Schleswig-Holstein.

VHS des Amtes Schenefeld, Mühlenstraße 2, 25560 Schenefeld

Adresse:

VHS des Amtes Schenefeld 

Mühlenstr. 2

25560 Schenefeld

Fax 04892-808937

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 9:00-12:00 Uhr , außer Mittwoch

Donnerstag 14:30-18:00 Uhr

VHS-Leiterin: Petra Hüser Tel.: 04892-959

Geschäftsführerin: Annika Beth
 Tel.:04872 9682471

Stellv. Leiterin: Gisela Pahl Tel.:04892-1337