Liebe Hörerinnen und Hörer,

Petra Hüser
Petra Hüser

das Herbstsemester ist diesmal bei Erscheinen der neuen Hefte noch nicht beendet. Dies Novum verdanken wir dem sehr späten Ende der Sommerferien. Da auch in den nächsten Jahren die Ferien sehr spät enden, haben wir beschlossen, den Januar noch mit zum Herbstsemester zu zählen. Die neuen Kurse werden also in Zukunft ab Februar beginnen.

Dies ist schon bei vielen Volkshochschulen üblich und in Anlehnung an das Schuljahr der öffentlichen Schulen durchaus sinnvoll

Was gibt es aus dem vergangenen Semester zu berichten?

Die Kurse waren überwiegend gut gebucht und nur wenige Angebote mussten abgesagt werden. 

Mit 721 Unterrichtseinheiten  im vergleichsweise kurzen Herbstsemester bilanzieren wir für das gesamte Jahr 2015: 1562 Unterrichtseinheiten mit einer Gesamthörerzahl  von 895 Teilnehmern.

Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei allen treuen Hörerinnen und Hörern. Machen Sie weiter so und bleiben Sie interessiert! Über Ihre Wünsche und Anregungen freuen wir uns und versuchen, sie in unser Programm aufzunehmen. Dies gelingt leider nicht immer, denn wenn sich kein Dozent findet, können wir kein Angebot für Sie entwickeln. So fehlt nicht nur die musikalische Früherziehung in unserem Programm, sondern vorerst auch das Angebot der PC-Grundkurse für Senioren. Hier wird sich erst im Laufe des Semesters klären, ob wir EDV-Kurse für das neue Betriebssystem Windows 10 anbieten können. Der Bedarf ist da, denn die neue Benutzeroberfläche ist für Umsteiger von Windows 7 schon sehr gewöhnungsbedürftig. Wenn der von uns angesprochene Dozent die Zeit für einen Abend pro Woche ab Osterferien erübrigen kann, wird das Angebot in der Rundschau publik gemacht. Auch für Nähkurse in Wacken könnten wir eine weitere Dozentin brauchen.

In Wacken können wir nun ab Februar ein Schnupperangebot für Yoga am Vormittag machen. Eine neue Yogalehrerin, Frau Bettina Gille, Neubürgerin im Kreis Steinburg, bietet eine Form von Yoga an, die sie in Hamburg schon erfolgreich als Fitness-Trainerin für Mitarbeiter der ZEIT und Partnerunternehmen sowie im Fitness Center ON STAGE durchgeführt hat. Seien Sie gespannt auf ein Yoga für Aktive basierend auf „Hatha Vinyasa Yoga“!

Für die Genießer in Wacken und Umgebung unterbreitet Elke Cindric wieder ein kulinarisches Angebot, in dem auch die Spargelzeit diesmal gebührend Beachtung findet.

Die Schenefelder dürfen sich ebenfalls freuen, denn Susanne Lahann ist nach einer Pause wieder als Dozentin für leckeres Kochen mit und ohne Thermomix am Start.

Der Kartenvorverkauf für die Lesung mit Matthias Stührwoldt am 04. März 2016 im Forum der Schule in Schenefeld hat bereits begonnen. Dieses Mal stellt er sein neues Buch „Vun Vadder un mi“ vor.

Wer einen Hund sein eigen nennt oder die Anschaffung plant, dürfte sich für unser Angebot mit Ute Hamann aus Kleve interessieren. Sie vermittelt als Verhaltenstrainerin für Hunde den Kursteilnehmern den richtigen Umgang mit Ihrem Tier und rät bei problematischen Verhaltensweisen im Alltag, wie man den Hund beeinflussen und sein Verhalten ändern kann. 

Für die Flüchtlinge in Schenefeld wird im Januar ein neuer Kurs zur Erstorientierung im Pastorat in Schenefeld beginnen. Es ist dies schon der dritteSTAFF-Kurs in Folge, und wir sind froh und stolz, mit Agnieszka Nöhrenberg eine so engagierte und qualifizierte Lehrerin in Schenefeld zu haben. Der übernächste STAFF-Kurs wird dann nach den Osterferien beginnen.

Meiner Kollegin Gisela Pahl ist es gelungen, zwei Lehrer für Stimmbildung aus Flensburg für einen Workshop in Schenefeld zu engagieren. Chorsängerinnen und Sänger und alle, die gern singen: aufgemerkt, den 13. März sollte man sich im Terminkalender anstreichen!

Ein intensives Erleben von erprobten Techniken zur Verbesserung und Stützung der Singstimme erwartet die Teilnehmer.

Haus- und Wohnungsbesitzer erfahren in zwei Vorträgen der Verbraucherzentrale Schleswig Holsteins mehr zum Thema „Energieausweis für Gebäude“ und unter dem Titel: „der Energiekiller“ geht es um die Modernisierung von Heizung und Warmwasseraufbereitung. Für unsere Planung ist wichtig: bitte melden Sie sich bei Interesse zu diesen Veranstaltungen rechtzeitig an.

Noch ein Hinweis in eigener Sache. Unsere Geschäftsführerin Frau Beth geht im Januar in Mutterschutz und wird durch Frau Jana Bornholt im Amt Schenefeld bis zu Ihrer Rückkehr vertreten werden.

Ich bedanke mich an dieser Stelle recht herzlich bei ihr für die Bereitschaft, dies verantwortungsvolle Amt zu übernehmen.

Und nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Planen Ihrer Kurse und ein sonniges Frühjahr 2016.

VHS des Amtes Schenefeld, Mühlenstraße 2, 25560 Schenefeld

Adresse:

VHS des Amtes Schenefeld 

Mühlenstr. 2

25560 Schenefeld

Fax 04892-808937

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 9:00-12:00 Uhr , außer Mittwoch

Donnerstag 14:30-18:00 Uhr

VHS-Leiterin: Petra Hüser Tel.: 04892-959

Geschäftsführerin: Annika Beth
 Tel.:04872 9682471

Stellv. Leiterin: Gisela Pahl Tel.:04892-1337